Religion katholisch

„Das Recht zu wissen, die Freiheit zu glauben.“

Die Schülerinnen und Schüler setzen sich im Religionsunterricht mit unterschiedlichen Bereichen auseinander:

  • Ethische und soziale Fragestellungen
  • Religiöse Bezüge in Musik und darstellender Kunst
  • Biblische Themen
  • Geschichte unter dem Aspekt der Geistes- und Kirchengeschichte
  • Brauchtum im Wandel der Jahreszeiten
  • Weltreligionen und interreligiöser Dialog

Das Ziel besteht darin, Religion als kulturelles Denksystem zu erfassen, seine innere Logik zu verstehen und ihre Auswirkungen zu sehen.

(s.a. „Religion als UÜ“)